Suche
Suche Menü

Obedience

Bei der Sportart Obedience, die ursprünglich aus England kommt, handelt es sich um eine relativ junge Hundesportart.
Verschiedene Übungen werden je nach Ausbildungsstand des Mensch-Hund-Teams absolviert. Sie wird auch die „hohe Schule“ der Unterordnung genannt. Jedoch ist sie viel mehr.
Die exakte Ausführung der Übungen und die Harmonie des Teams sind nur die wichtigsten Merkmale dieses Sportes.
Der Hund muss z.Bsp. auf kleinste Zeichen seines Menschen achten, oder Übungen auf Distanz ausführen. Alle Übungen sollen exakt, freudig und schnell ausgeführt werden.

Geeignet ist dieser Sport für alle sozialverträglichen Hunde jeden Alters und jeder Rasse, die bereit sind, für Leckerchen und/oder Spielzeug als Belohnung zu arbeiten. Das Training ist abwechslungsreich und vielseitig.

Trainingszeiten:
Das Training findet mittwochs ab 16.30 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr statt.

obedience